9,99 

Enthält 19 % Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Victor Hugo Der lachende Mann 1

9,99 

Enthält 19% Mehrwertsteuer 19%
zzgl. Versand
Artikelnummer: 978-3-944720-87-6 Kategorien: , , , , , , Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Herausgegeben von Andreas Fliedner
Mit einem Vorwort von Tobias O. Meißner

»Die Comprachicos – im siebzehnten Jahrhundert berühmt-berüchtigt, im achtzehnten Jahrhundert vergessen. Die Comprachicos – sie kauften und verkauften Kinder. Und was machten sie mit diesen Kindern? Sie machten Ungeheuer aus ihnen. Warum Ungeheuer? Zum Vergnügen. Das Volk will lachen, die Könige auch. Die Straßenecken brauchen ihren Hanswurst, die königlichen Schlösser ihren Narren.«

»L’homme qui rit«, im Original erstmals 1869 erschienen, wird hier in der noch im selben Jahr vorgelegten Erstübersetzung von Georg Büchmann neu herausgegeben, wie ebendiese in vier schön ausgestatteten Bänden. Dieses Meisterwerk des sozialkritischen Grauens war die Vorlage für den legendären Film Der Mann, der lacht (1928) mit Conrad Veidt. Hugos Figurenzeichnung wie auch seine Schilderung des menschlichen Leidens an der Gesellschaft sind bis heute unübertroffen.

 
 Leseprobe
 
 
 Cover 72 dpi     |     Cover 300 dpi
 

Victor Hugo

(1802–1885) ist heutigen Lesern vor allem als Verfasser des »Glöckner von Notre-Dame« und der Elenden ein Begriff. Dass er darüber hinaus Werke geschaffen hat, die uns auch im 21. Jahrhundert noch unter die Haut gehen, will die vorliegende Neuausgabe zeigen.

Mehr über Victor Hugo »

Georg Büchmann

(1822–1884), Berliner Lehrer und Philologe, hat mit seiner Sammlung von Redewendungen und Zitaten, den Geflügelten Worten, Unsterblichkeit erlangt.

Mehr über Georg Büchmann »

 

Zusätzliche Information

Art