9,99 18,90 

Enthält 19 % Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
KlappenbroschureBook
Auswahl zurücksetzen

Robert Silverberg (Hrsg.) Science Fiction Hall of Fame 1 Die besten Storys 1934–1948

9,99 18,90 

Enthält 19% Mehrwertsteuer 19%
zzgl. Versand
KlappenbroschureBook
Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Die erste Hälfte dieser legendären Anthologie umfasst die besten SF-Erzählungen aus den Jahren 1934 bis 1948. Dabei reicht das Spektrum von Highlights der 1930er Jahre (Stanley G. Weinbaum, John W. Campbell) bis zu den maßgeblichen Meisterwerken der 1940er Jahre (Robert A. Heinlein, Isaac Asimov). Jede einzelne dieser Geschichten ist ein Juwel, das bis heute nichts von seinem Glanz verloren hat.

Inhalt:

  • »Einleitung« von Robert Silverberg (1970)
  • »Eine Mars-Odyssee« von Stanley G. Weinbaum (1934)
  • »Abenddämmerung« von John W. Campbell, Jr. (1934)
  • »Helena« von Lester del Rey (1938)
  • »Die Straßen müssen rollen« von Robert A. Heinlein (1940)
  • »Der mikrokosmische Gott« von Theodore Sturgeon (1941)
  • »Einbruch der Nacht« von Isaac Asimov (1941)
  • »Der Waffenladen« von A. E. van Vogt (1942)
  • »Gar elump war der Pluckerwank« von Lewis Padgett (1943)
  • »Zuflucht« von Clifford D. Simak (1944)
  • »Arena« von Fredric Brown (1944)
  • »Erstkontakt« von Murray Leinster (1945)
  • »Nur eine Mutter« von Judith Merril (1948)

 
 Cover 72 dpi     |     Cover 300 dpi
 

Robert Silverberg

Robert Silverberg (*1935) ist einer der produktivsten Autoren, den die Science Fiction je geshen hat. Während er angfangs große Mengen an Unterhaltungslitaratur produziert hat, zählen seine Werke aus den Sechzigerjahren zu den innovativsten des Genres. Ihm wurde die Ehre zuteil, die von den Science Fiction Writers of America ausgewählten besten Storys des Genres in der vorliegenden Anthologie herauszugeben.

Mehr über Robert Silverberg »

 

»Bibliotheken können ihre zerlesenen Bestände aussortieren – diese Anthologie mit der Crème de la Crème ersetzt alles.«
– Library Journal

Zusätzliche Information

Art

,