9,99 14,90 

Enthält 19 % Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
KlappenbroschureBook
Auswahl zurücksetzen

Paolo Bacigalupi Der Spieler

9,99 14,90 

Enthält 19% Mehrwertsteuer 19%
zzgl. Versand
KlappenbroschureBook
Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Ein religiöser Führer existiert nur noch als digitale Kopie, ein Flüchtling kämpft ums Überleben, und ein Journalist wird mit einem völlig neuen Paradigma der Berichterstattung konfrontiert …

In einer global vernetzten Welt sind die Folgen politischer Entscheidungen, ob sie nun in New York oder Bangkok getroffen werden, in allen Gesellschaftsschichten spürbar. Überkommene Traditionen werden infrage gestellt, Lebens- und Arbeitsverhältnisse neu definiert. Auch wenn wir uns darüber nicht immer im Klaren sind – die Zukunft hat uns längst eingeholt. Und Paolo Bacigalupi erzählt aus dieser Welt von Morgen.

  • »Die Tasche voller Dharma« (»Pocketful of Dharma« | Fantasy & SF, Februar 1999)
  • »Das Flötenmädchen« (»The Fluted Girl« | Fantasy & SF, Juni 2003)
  • »Der Pascho« (»The Pasho« | Asimov’s, September 2004)
  • »Der Kalorienmann« (»The Calorie Man« | Fantasy & SF, Oktober/November 2005)
  • »Yellow Cards« (»Yellow Card Man« | Asimov’s, Dezember 2006)
  • »Der Spieler« (»The Gambler« | Fast Forward 2, 2008)

Die Novelle »Yellow Cards« wurde für den »Nebula Award« nominiert, die Novelle »Der Kalorienmann« mit dem »Sturgeon Award« ausgezeichnet – beide spielen vor demselben Hintergrund wie Bacigalupis Roman »Biokrieg«. Die Erzählung »Der Spieler« wurde für den »Hugo Award« und den »Nebula Award« nominiert, und der Sammelband »Pump Six and Other Stories«, dem die meisten der vorliegenden Texte entnommen sind, wurde mit dem »Locus Award« ausgezeichnet.

Ausgezeichnet mit dem »Kurd Laßwitz Preis« als beste Übersetzung des Jahres 2012

 
 Leseprobe
 
 
 Cover 72 dpi     |     Cover 300 dpi
 

Paolo Bacigalupi

Paolo Bacigalupi wurde in Paonia, Colorado geboren. Er ist bereits als Kurzgeschichtenautor in Erscheinung getreten, bevor er mit Biokrieg seinen ersten Roman veröffentlichte, der vom Time Magazine in die Top Ten der besten Romane des Jahres aufgenommen und − unter anderem − mit dem ›Hugo Award‹ und dem ›Nebula Award‹ ausgezeichnet wurde. Auch für seine Kurzgeschichten erhielt Paolo Bacigalupi schon mehrere Preise. Aktuell erscheint von ihm das Jugendbuch Schiffsdiebe. Er lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in West Colorado.

Für weitere Informationen verweisen wir auf den Paolo Bacigalupi-Artikel in der Science Fiction Encyclopedia.

Mehr über Paolo Bacigalupi »

 

»Paolo Bacigalupi ist der beste Kurzgeschichten-Autor der letzten zehn Jahre; er ist der Ted Chiang des 21. Jahrhunderts.«
– Robert J. Sawyer

»Paolo Bacigalupi ist ein mehr als würdiger Nachfolger William Gibsons!«
– Time Magazine

»Paolo Bacigalupi ist schlicht und ergreifend einer der besten jungen Autoren des letzten Jahrzehnts. Für alle, die davon noch nichts mitbekommen haben, ist ›Der Spieler‹ der ideale Einstieg in das Werk eines erstaunlich talentierten Schriftstellers, der uns noch Jahre erhalten bleiben wird.«
– Elizabeth Hand

Zusätzliche Information

Art

,