6,99 16,90 

Enthält 19 % Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
KlappenbroschureBook
Auswahl zurücksetzen

Joe R. Lansdale Kahlschlag

6,99 16,90 

Enthält 19% Mehrwertsteuer 19%
zzgl. Versand
KlappenbroschureBook
Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 978-3-942396-01-1 Kategorien: , , , , Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

Osttexas in den 30er Jahren: In Camp Rapture ist die Sägemühle der Familie Jones der größte Arbeitgeber. Pete, einziger Sohn der Familie und Constable des kleinen Orts, prügelt und vergewaltig regelmäßig seine Frau Sunset, bis diese ihn eines Tages in Notwehr erschießt.

Ganz Camp Rapture steht Kopf, als Petes Mutter sich nicht nur auf Sunsets Seite schlägt, sondern auch dafür sorgt, dass ihre Schwiegertochter der neue Constable des Ortes wird. Als wäre diese Kröte nicht schon schwer genug zu schlucken, nimmt Sunset ihre neue Aufgabe auch noch außerordentlich ernst. Ihre Untersuchung eines rätselhaften Doppelmords reißt sie in einen gefährlichen Strudel aus Gier, Korruption und brutaler Gewalt.

 
 Leseprobe
 
 
 Cover 72 dpi     |     Cover 300 dpi
 

Joe R. Lansdale

(geb. 28 Oktober 1951 in Gladewater, Texas) konzentriert sich auf Kriminal-, Horror- und Science-Fiction-Romane sowie auf historische Romane. Er ist als Schriftsteller in zahlreichen Gefilden zu Hause. Der gebürtige Texaner weiß nicht nur durch seine Ideenvielfalt und seinen schwarzen Humor zu überzeugen, es ist vor allem seine erzählerische Urwüchsigkeit, die seine Fans begeistert.

Mehr über Joe R. Lansdale »

 

»Mein größtes Lesehighlight in Sachen Lansdale war bisher allerdings ›The Bottoms‹, im Deutschen unter dem Titel ›Die Wälder am Fluß‹ bei DuMont erschienen. – War. Denn nun ist Kahlschlag ausgelesen, und das Fazit fällt durch die erzählerische Urkraft, Wucht und Stärke des Romans ziemlich leicht: ›Sunset and Sawdust‹, so der amerikanische Originaltitel, ist mein absoluter Favorit von Joe R. Lansdale! Es ist sein Meisterwerk! Definitiv!«
– Christian Koch | Hammett Krimibuchhandlung

»›Kahlschlag‹ ist ein Roman voller unerwarteter Wendungen, bösartiger Einfälle, derbem Humor und poetischen Momenten … Lansdale ist ein Geschichtenerzähler in der Tradition der großen amerikanischen Autoren.«
– Boston Globe

»Sunset Jones ist eine wunderbare Figur. In der Welt des Noir, in der die Femme fatale vorherrscht, gibt es nicht viele feministische Heldinnen. Umso aufregender ist es, Zeuge ihrer Entwicklung zu werden, zumal in einer Zeit, die noch nicht reif für eine Frau wie sie ist.«
– American Library Association

»Lustig, blutig und bizarr …«
– The Flint Journal

Zusätzliche Information

Art

,