12,99 18,00 

Enthält 19 % Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
KlappenbroschureBook
Auswahl zurücksetzen

Jenna Glass Krieg der Frauen Seven-Wells-Trilogie I

12,99 18,00 

Enthält 19% Mehrwertsteuer 19%
zzgl. Versand
KlappenbroschureBook
Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Der Auftakt zur großen Seven-Wells-Trilogie
Die Menschen von Seven Wells sind umgeben von magischen Elementen. Doch sie sehen unterschiedliche: Während Männer sie im Kampf gegen ihren Gegner oder zu ihrem Vorteil in Verhandlungen einsetzen können, sehen Frauen nur solche, die dem Wohle der Gesellschaft dienen oder heilende Wirkungen haben. Manche werden auch von beiden Geschlechtern gesehen, so wie Rho – das Element des Lebens – und Kai – das des Todes.

Doch nachdem ein starkes Beben alle Königreiche von Seven Wells durchruckt, sieht Alys, verwitwete Mutter zweier pubertierender Kinder, plötzlich andere Elemente, wenn sie ihr Geistauge öffnet. Schnell merkt sie, dass sich die Welt grundlegend verändert hat, dass Machtverhältnisse sich extrem verschoben haben, dass Frauen, die zuvor lediglich als Vorzeigepüppchen, Zahlungsmittel oder Mutter des nächsten Erben dienen mussten, plötzlich eine Gabe bekommen haben, die alles verändert:
Denn von nun an können Frauen über ihre Fruchtbarkeit bestimmen.

 

Leseprobe

 

Cover 72 dpi     |     Cover 300 dpi

 

Jenna Glass

ist eines der offenen Pseudonyme von Jennifer Barlow, die bisher vor allem Urban-Fantasy wie die Reihe »Die Exorzistin« (Knaur, 2010) veröffentlichte. Mit »Krieg der Frauen« wechselt sie nun erstmals in das Genre der High Fantasy.
Sie studierte Anthropologie und Französische an der Duke University in North Carolina, wo sie auch heute noch lebt.

Mehr über Jenna Glass »

 

»Glass« Roman sticht hervor, sowohl als sozialer Kommentar zur gegenwärtigen Themen wie körperliche Selbstbestimmung, Gender und sozialer Macht als auch als eine feministische Rache-Fantasy, angesiedelt in einer epischen phantastischen Welt mit einem gut durchdachten Magie-System Die Schicksale der Figuren und politische Aspekte werden elegant verwoben, sodass eine Geschichte voller Energie entsteht, die einen mitreißt.«
– Publishers Weekly

»Wunderbar schnell, überzeugend erzählt und mit so einer Eleganz konstruiert, dass man bald das Gefühl verliert, in einer Geschichte zu sein, sondern meint, das Gelesene sei die Realität.« – Seanan McGuire, Autorin von »Der Atem einer anderen Welt«

»›Krieg der Frauen‹ macht etwas, was so viele der klassischen Fantasy-Romane für Erwachsene nicht tun: Es gibt uns ein pointiertes Porträt erwachsener Frauen in einer erbärmlich ungerechten Gesellschaft … Es ist erfrischend zu sehen, wie in einer Welt, in der man ihnen am liebsten dauerhaft einen Maulkorb anlegen würde, aus Frauen Heldinnen werden.«
– New York Times

Zusätzliche Information

Art

,