9,99 16,90 

Enthält 19 % Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
KlappenbroschureBook
Auswahl zurücksetzen

Ted Chiang Das wahre Wesen der Dinge

9,99 16,90 

Enthält 19% Mehrwertsteuer 19%
zzgl. Versand
KlappenbroschureBook
Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 978-3-944720-17-3 Kategorien: , , , , Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

Der Grafiker Leon erwacht nach einem Unfall, und nichts ist, wie es vorher war: Von Albträumen geplagt, muss er erkennen, dass die Ärzte ein neuartiges Medikament erprobt haben, um sein beschädigtes Gehirn zu retten – für Leon beginnt eine Reise über alle Grenzen menschlicher Erfahrung hinaus.

Die Tierpflegerin Ana erhält einen ungewöhnlichen Auftrag: Sie soll digitale Wesen, die über Bewusstsein und Empfindungen verfügen, als Erzieherin betreuen. Zunächst sind die Menschen entzückt von den süßen »Digis«, doch dann stellt ihre Existenz die Menschen vor immer komplexere Fragen.

Ein Knopf und ein Lämpchen – aus nicht viel mehr besteht das neue technische Spielzeug. Doch wer den Knopf drückt, für den gerät die Welt aus den Fugen. Denn nichts ist so tödlich wie ein Gedanke, den es eigentlich nicht geben dürfte …

Mit seinen Geschichten eröffnet uns Ted Chiang Welten, die in ihrer Konsequenz verblüffend neu und zutiefst beunruhigend sind. Was passiert, wenn die Logik uns im Stich lässt? Wenn Schönheit nichts mehr bedeutet? Sind nichtmenschliche Gefühle weniger wert als menschliche? Nach »Arrival: Die Hölle ist die Abwesenheit Gottes« macht der zweite Storyband des vielfach preisgekrönten US-amerikanischen Autors weitere Kostbarkeiten der SF endlich auch deutschen Lesern zugänglich.

Inhalt:

  • »Verstehen« »[Understand«]
  • »Geteilt durch null« [»Division by Zero«]
  • »Zweiundsiebzig Buchstaben« [»Seventy-Two Letters«]
  • »Die Evolution des menschlichen Wissens« [»The Evolution of Human Science«]
  • »Die Wahrheit vor Augen« [»Liking What You See: A Documentary«]
  • »Was von uns erwartet wird« [»What’s Expected Of Us«]
  • »Der Lebenszyklus von Software-Objekten« [»The Lifecycle of Software Objects«]
  • »Daceys vollautomatisches Kindermädchen« [»Dacey’s Patent Automatic Nanny«]

 
 Cover 72 dpi     |     Cover 300 dpi
 

Ted Chiang

ist studierter Informatiker. Er arbeitet als technischer Autor in der Software-Industrie und lebt in Bellevue in der Nähe von Seattle, Washington.

Er gilt weltweit als die größte Entdeckung innerhalb der Science Fiction der letzten zwanzig Jahre. Seine Geschichten verbinden große gedankliche wie erzählerische Konsequenz mit einem hohen Grad von Emotionalität. Jede Story von Ted Chiang ist ein Erlebnis, das man nicht so schnell wieder vergisst. Nicht umsonst wurde er mit mehr Literaturpreisen ausgezeichnet als irgendein anderer vergleichbarer Autor. Denis Scheck bezeichnet ihn in seiner ARD-Sendung Druckfrisch als »derzeit besten Verfasser von Science-Fiction und Fantasy-Erzählungen« und zählt ihn zum »erzählerisch Erstaunlichsten, intellektuell Aufregendsten und ästhetisch Innovativsten«, was er in den letzten zehn Jahren gelesen hat.

Mehr über Ted Chiang »

 

»Ein Buch, das zum erzählerisch Erstaunlichsten, intellektuell Aufregendsten und ästhetisch Innovativsten zählt, was mir in den letzten Jahren unter die Augen gekommen ist. Seit Jorge Luis Borges hat niemand den Bereich des Sagbaren eindrücklicher erweitert als Ted Chiang. Wenn es ein Kennzeichen großer Kunst ist, dass sie uns die Wirklichkeit mit anderen Augen sehen lässt, dann ist dieses Buch große Kunst.«
– Denis Scheck in DRUCKFRISCH über Ted Chiangs ersten Erzählungsband »Arrival: Die Hölle ist die Abwesenheit Gottes«

Zusätzliche Information

Art

,