Das Herbstprogramm 2019

Wir freuen uns, euch unser Herbstprogramm 2019 vorzustellen – und wir glauben, es sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein: Der High-Fantasy-Roman »Krieg der Frauen« bildet den Auftakt der großen Seven-Wells-Trilogie der Autorin Jenna Glass und überzeugt durch starke Figuren und ein magisches System, das es vermag, althergebrachte Machtverhältnisse neu aufzurollen.

Für Krimi-Fans gehen natürlich Hap Collins und Leonard Pine in die nächste Runde – in »Coco Butternut« müssen sie dem geheimnisvollen Verschwinden des preisgekrönten, aber mittlerweile mumifizierten Dackels Coco Butternut auf die Spur kommen. Klingt einfach? Nun ja …

Auch die Science-Fiction-Leser sollen nicht zu kurz kommen: Captain Future und seine Freunde werden »Jenseits der Sterne« nach neuen Abenteuern suche. Unser absoluter Geheimtipp ist aber Tade Thompsons Debütroman »Rosewater« –der wohl ungewöhnlichste SF-Roman, der uns in der letzten Zeit untergekommen ist. Außerdem setzen wir DAS SCIENCE FICTION JAHR fort, 2019 unter dem Leitthema »Posthumanismus in der Science Fiction«. Gemeinsam mit MEMORANDA haben wir noch etwas Besonderes, das in jedes SF-Regal neben die Strugatzkis gehört: »Der einheitliche Wille des gesamten Sowjetvokes« ist eine Zusammenstellung von 4 Novellen von einem der erfolgreichsten russischen SF-Autoren, die so bisher noch nie auf Deutsch erschienen sind.

Wir hoffen, ihr werdet fündig!

Das Golkonda-Team