S. T. Joshi

H. P. Lovecraft − Leben und Werk

(I am Providence: The Life und Times of H. P. Lovecraft)

 

H. P. Lovecraft ist, ohne Wenn und Aber, der bedeutendste Autor unheimlicher Phantastik des 20. Jahrhunderts. Im angloamerikanischen Raum ist er längst als Klassiker anerkannt, und auf Deutsch liegt sein Werk in verschiedenen Ausgaben und Übersetzungen vor.

Sein Leben dagegen ist mehr als umstritten: Als »Einsiedler von Providence« wurde er bezeichnet, als Rassist und Menschenfeind. Dem steht entgegen, dass er sich sein Leben lang als Amateurjournalist innerhalb eines großen Bekanntenkreis bewegte. Außerdem hat er Zehntausende von Briefen geschrieben, an Schriftstellerkollegen wie Robert E. Howard und Clark Ashton Smith und an »Fans« wie den Psycho-Autor Robert Bloch und den späteren Lovecraft-Verleger August Derleth.

Grundlage jeder ernsthaften Beschäftigung mit Lovecraft ist das Standardwerk I am Providence: The Life and Times of H. P. Lovecraft von S. T. Joshi, erstmals 1996 erschienen und, als definitive Ausgabe überarbeitet und erweitert, in zwei Bänden 2010. Diese materialreiche Biographie schildert Lovecrafts Werdegang und Werk mit einer Akribie, die ihresgleichen sucht.

Mit der deutschen Übersetzung von Joshis Biographie werden erstmals auch zahlreiche längere Passagen aus Essays und Briefen Lovecrafts auf Deutsch zugänglich. Wer sich mit seinem Leben und Werk auseinandersetzen möchte, kommt an diesen beiden Bänden nicht vorbei.

 

Band 1 | Deutsche Erstausgabe

Aus dem Amerikanischen von Andreas Fliedner

Gebunden | ca. 750 Seiten | ca. € 39,90

ISBN 978-3-944720-51-7

 E-Book | ca. 750 Seiten | ca. € 19,99

ISBN 978-3-944720-53-1

Diese Biographie ist in Vorbereitung.

 

Band 2 | Deutsche Erstausgabe

Aus dem Amerikanischen von Andreas Fliedner

Gebunden | ca. 750 Seiten | ca. € 39,90

ISBN 978-3-944720-52-4

 E-Book | ca. 750 Seiten | ca. € 19,99

ISBN 978-3-944720-54-8

Diese Biographie ist in Vorbereitung.

 

 


S. T. Joshi (* 1958) ist, ohne jede Einschränkung, der führende Lovecraft-Experte weltweit. Als Herausgeber seiner sämtlichen Werke und Briefe sowie als Biograph und Interpret hat er, auch wenn er keinesfalls unumstritten ist, nicht seinesgleichen. Zuletzt hat er unter dem Titel Unutterable Horror eine zweibändige Geschichte der unheimlichen Phantastik vorgelegt.

Der Übersetzer Andreas Fliedner (* 1966) studierte Religionswissenschaft, Philosophie und Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Freien Universität Berlin. Er übersetzt aus dem Französischen und Englischen, wobei ein Schwerpunkt seiner Arbeit auf der politischen Philosophie und Ideengeschichte liegt



 

Umschlagsgestaltung
by benswerk

© 2016 by
Golkonda Verlag

Bisher von
H. P. Lovecraft
bei Golkonda erschienen: Das übernatürliche Grauen in der Literatur (Neuübersetzung von Alexander Pechmann)


Der Fall
Charles Dexter Ward
(Neuübersetzung von Andreas Fliedner)