Golkonda-Newsletter | Januar 2014

 

Golkonda zum Jahresanfang 2014


Liebe Newsletter-Leser,

neues Jahr, neue Ideen: Per E-Mail möchten wir Ihnen unsere Neuerscheinungen schmackhaft machen, von denen es im Januar bereits wieder zwei neue gab: William Morris’ ländliche Utopie Kunde von Nirgendwo sowie unseren neuesten Science-Fiction-Storyband Pol Pots wunderschöne Tochter des preisgekrönten Autors Geoff Ryman.
Mit Klick auf das jeweilige Buchcover gelangen Sie auf unsere Homepage, wo Sie, wie gewohnt, auch eine Leseprobe des Titel finden.

Mit herzlichem Gruß,
das Golkonda-Team

P. S.: Und auch weiterhin bietet Verleger Hannes Riffel auf seinem Blog einen tieferen Einblick in das Golkonda-Universum.

Neuerscheinungen im Januar

Geoff Ryman
Pol Pots wunderschöne Tochter
Cover Morris: Kunde von Nirgendwo
Menschen in extremen Situationen ... Darf man seinen eigenen Körper verkaufen, wenn es ums Überleben geht? Sind im Krieg gegen einen übermächtigen Feind alle Mittel erlaubt? Lastet die Schuld der Väter auch auf unseren Schultern, und wie sollen wir damit umgehen?

Ein visionärer Kurzroman über die Zukunft der Biotechnologie, die uns längst eingeholt hat; die Legende eines Kriegers, von dem die Samurai viel lernen könnten; eine kambodschanische Geistergeschichte von allergrößter politischer Brisanz − Geoff Ryman geleitet uns in diesen sechs Erzählungen mit geradezu traumwandlerischer Sicherheit in exotische Gefilde, konfrontiert uns mit atemberaubender Schönheit und grenzenlosem Grauen.

Deutsche Erstveröffentlichung

Aus dem Amerikanischen von Hans-Ulrich Möhring, Karlheinz Schlögl & Anne-Marie Wachs

Klappenbroschur | 218 Seiten | € 14,90

William Morris
Kunde von Nirgendwo
Cover Morris: Kunde von Nirgendwo
Der Ich-Erzähler der Geschichte, ein desillusionierter Vertreter des viktorianischen England, erwacht eines schönen Morgens in einer völlig anderen Welt − dem England der Zukunft. Nichts ist mehr übrig von Industrie und Umweltverschmutzung, von hektischem Großstadtleben und ungerechter Klassengesellschaft. Die Menschen leben in einer ländlichen Idylle, die keineswegs völlig auf technologische Annehmlichkeiten verzichtet, aber alles in ein angenehmes Gleichgewicht zu bringen weiß.

News from Nowhere, im Original erstmals im Jahr 1890 erschienen, war die direkte Antwort des Autors auf Edward Bellamys Rückblick aus dem Jahre 2000. Der industriellen Armee jener einflussreichen Utopie setzt Morris eine pastorale Lebenswelt entgegen, deren Faszination wir uns, bei aller Skepsis, auch heute nicht entziehen können.

Durchgesehene Neuausgabe, h
erausgegeben von Andreas Fliedner und mit einer Einleitung versehen von Clive Wilmer

Aus dem Englischen von Natalie Liebknecht & Clara Steinitz

Klappenbroschur | 265 Seiten | € 16,90

 Der Golkonda Insider bei facebook
 
Golkonda Verlag GmbH
Charlottenstraße 36 | D-12683 Berlin-Biesdorf
www.golkonda-verlag.de

Amtsgericht Charlottenburg | HRB 139691 B
Geschäftsführer: Hannes Riffel

Copyright © 2014 Golkonda Verlag, Alle Rechte vorbehalten.
Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie sich für den Golkonda-Newsletter eingetragen haben. 

Newsletter abbestellen