Golkonda-Grillparty 2013

 

Dieses Mal dauerte es nicht so lange, bis die Fotos der dritten Golkonda-Grillparty, der »GG 2013«, online gehen − hier sind sie. Zum ersten Mal hatten wir ausschließlich traumhaft schönes Wetter, und so gelungen ich die ersten beiden Grillkondas fand, hatte ich am 7. Juli das erste Mal das Gefühl, dass alles passte, dass sich alle gut amüsiert haben, dass es ein rundum gelungenes Fest war.

Die Bilder stammen, wie immer, von der Verlegergattin Sara und sind © 2013 by Golkonda Verlag GmbH. Die Party war im Vorfeld eine Menge Arbeit, aber dank der Unterstützung guter Freunde ließ sich das alles bewältigen, und ich freue mich schon auf nächstes Jahr ...

 

Die ersten Gäste sind eingetroffen, und noch gibt es wenig Schatten: Übersetzerin Anne-Marie Wachs, Buchhändler Bodo Volle, Übersetzer Andreas Fliedner, Autorin Gesa Helm und Übersetzer Markus Mäurer.

 

Alsdbald wird das Buffet bzw. der Grill gestürmt: Verleger Hannes Riffel versucht, sich der Gäste (in der Mitte Autor Frank Böhmert) mit Würstchen zu erwehren.

 

Die Tische sind voll belegt: Im Vordergrund Golkonda-Allrounder Hardy Kettlitz, ihm gegenüber Autor Tobias O. Meißner und Steuerfachmann Winni Thomaschek.

 

Die beiden »Andys« tief ins Gespräch versunken: Übersetzer Andreas Fliedner und Lektor Andy Hahnemann. Direkt hinter ihnen das neue, flexibel einsetzbare Verlagsgebäude (günstig im Versand bestellbar und in zehn Minuten aufgebaut) ...

 

Da es dieses Mal nicht regnete, konnte auch das Verlagsprogramm gefahrlos präsentiert werden.

 

Die Verlagsvilla war angemessen mit den Starautoren des Verlages dekoriert ...

 

... die, mit einer Ausnahme, leider nur im Geiste bei uns waren.

 

Ein Autoren-Trio: Jenny-Mai Nuyen unterhält sich mit Tobias O. Meißner und Gesa Helm. Links im Vordergrund Robert Schekulin, seines Zeichens Krimibuchhändler, Lektor und Übersetzer.

 

Ein Verlag, der etwas auf sich hält, hat natürlich einen Pool, in dem bei Bedarf kühles Bier serviert wird. Was ganz offenbar der Laune zuträglich ist ...

 

Otherland-Buchhändler Wolfgang Tress, Hammett-Buchhändler Robert Schekulin ... und eine leere Bierkiste.

 

Kasey Lansdale, aus Texas zur Party angereist, plaudert mit Verleger Hannes Riffel und Lektor Andy Hahnemann.

 

Lansdale-Übersetzerin Heide Franck im Gespräch mit den KollegInnen Andreas Fliedner und Anne-Marie Wachs.

 

Die beiden, ohne die im Verlag rein gar nichts ginge: links vorne Gestalterin Ben[swerk], rechts hinten Setzer Hardy Kettlitz, in Begleitung − auch dies inzwischen eine gute Golkonda-Partytradition − ihrer Lebensgefährten.

 

Eine weitere Autorenrunde: Jenny-Mai Nuyen und Gesa Helm, Tobias O. Meißner und Simon Weinert.

 

Die ehemalige Otherland-Chefetage Hannes Riffel und Birgit Herden, die jetzt entspannt Zeit für andere Dinge haben ...

 

Robert Schekulin im Gespräch mit Verleger Karlheinz Schlögl, der aus Graz herübergejettet kam.

 

Und der Nachwuchs liest, wie's sich gehört, die lustigen Golkonda-Bücher ...

 

... während Verleger Hannes Riffel und Autor Tobias O. Meißner weitere nicht jugendfreie Projekte aushecken.

 

Verlegersohn Roman mit Vater Karlheinz Schlögl und dem zweiten anwesenden Otherlander, Simon Weinert.

 

Kasey Lansdale und Übersetzerin Dorothea Kallfass liefern sich ein Tischtennis-Duell ...

 

... mit Übersetzerin Heide Franck und Dorotheas Freund Anton.