Henrich Steffens

Was ich erlebte
Aus der Erinnerung niedergeschrieben

Herausgegeben und mit einem umfangreichen biographischen Nachwort (in Band 1) und bandspezifischen Einleitungen versehen von Bernd Henningsen

 

Der Naturphilosoph und Schriftsteller Henrich Steffens (1773-1845) wurde in Norwegen geboren, wuchs in Dänemark auf und verbrachte viele seiner prägenden Jahre in Deutschland. Seine zehnbändige Autobiographie Was ich erlebte ist ein literarisches wie zeitgeschichtliches Dokument ersten Ranges, das neben Goethes Dichtung und Wahrheit und Varnhagen von Enses Denkwürdigkeiten bestehen kann.

Wir legen, zum ersten Mal seit dem Erstdruck 1840 bis 1844, eine vollständige Neuedition vor. Die zehn Bände sollen im Laufe der Jahre 2014 bis 2017 erscheinen.

 

Band  1 (1840) | Klappenbroschur, 249 Seiten | € 16,90
ISBN 978-3-944720-03-6
Im November 2014 erschienen.

Band  2 (1840) | Klappenbroschur, 200 Seiten | € 16,90
ISBN 978-3-944720-04-3
Im Mai 2015 erschienen.

Band  3 (1840) | Klappenbroschur, 209 Seiten | € 16,90
ISBN 978-3-944720-14-2
Im Mai 2015 erschienen.

Band  4 (1841) | Klappenbroschur, 257 Seiten | € 16,90
ISBN 978-3-944720-85-2
Im Februar 2016 erschienen.

Band  5 (1842) | Klappenbroschur, 226 Seiten | € 16,90
ISBN 978-3-944720-86-9
Im Februar 2016 erschienen.

Band  6 (1842) | Klappenbroschur, ca. 200 Seiten | € 16,90

Band  7 (1843) | Klappenbroschur, ca. 200 Seiten | € 16,90

Band  8 (1843) | Klappenbroschur, ca. 200 Seiten | € 16,90

Band  9 (1844) | Klappenbroschur, ca. 200 Seiten | € 16,90

Band 10 (1844) | Klappenbroschur, ca. 200 Seiten | € 16,90

 

Textredaktion: Ralf Neukirchen & Hannes Riffel

 


»... der heitre, jugendlich hübsche, von beredter Geistigkeit sprudelnde Steffens ließ zwar unter keinen Umständen sich in seiner Lebhaftigkeit stören, und war eine so liebens-würdige als geniale Erscheinung ...«

Varnhagen von Ense,
Denkwürdigkeiten I (1871), S. 330

 

»Ich habe Steffens Buch gelesen. Wie kann ein solcher Mann, mit solchen Gedanken; mit den Einfällen, auch willkürlich sein! Es freut mich, | daß er zu seinen stillen Naturstudien zurückekehrt: längst sagte er ja, Geschichte sei nur ein Stück Natur.«

Rahel Varnhagen
Buch des Andenkens II (1834), S. 450/451

 



Umschlagsgestaltung
by benswerk

© 2013 by
Golkonda Verlag

 


Band 1 als kostenfreier PDF-Download
PC (doppelseitig)
Tablet (einseitig)

Band 2 als kostenfreier PDF-Download
PC (doppelseitig)
Tablet (einseitig)

Band 3 als kostenfreier PDF-Download
PC (doppelseitig)
Tablet (einseitig)

Band 4 als kostenfreier PDF-Download
PC (doppelseitig)
Tablet (einseitig)

Band 5 als kostenfreier PDF-Download
PC (doppelseitig)
Tablet (einseitig)