Maria-Verena Leistner, Dr.

Maria-Verena Leistner, Dr.geb. 1938 in Leipzig; Studium der Germanistik und Geschichte an der Universität Leipzig; Lehrerin in Zschopau, wissenschaftliche Assistentin an den Universitäten Leipzig und Skopje; lebt in Leipzig. Herausgaben: »Wilhelm Hauff: Phantasien im Bremer Ratskeller«, 1979 (RUB 805); »Eduard Mörike: Halb ist es Lust, halb ist es Klage. Lyrik und Prosa«, 1983 (RUB 1001); »Wilhelm Müller: Werke, Tagebücher, Briefe.« 5 Bände. und Registerband, 1994; »So zieh ich meine Strasse. Ein Wilhelm-Müller-Lesebuch«, 2002; »Vom Reisen und vom Trinken. Zwei Symposien der Internationalen Wilhelm-Müller-Gesellschaft«, 2003 und 2006, 2007; »… daß ich den Sorgen der Existenz und Nahrung enthoben bin«. Wilhelm Müllers Dessauer Lebens- und Arbeitswelten, 2010.


Bücher von Maria-Verena Leistner, Dr.